Global Diagnostics

Global Diagnostics

Global Diagnostik ist ein medizinisches Gerät, das sowohl zur Diagnose, als auch zur Therapie vielfältiger Erkrankungen eingesetzt wird. Entwickelt von einem wissenschaftlichen Team aus Deutschland und der Schweiz, wird das Gerät bei uns unter anderem  vom Österreichischen ÖSV Team erfolgreich zur Behandlung der Spitzensportler, wie zum Beispiel Marcel Hirscher, eingesetzt.

Wie funktioniert Global Diagnostik???

Alles im und um den Körper schwingt und erzeugt dadurch ein vitales Feld. Ist das Gleichgewicht im Organismus durch eine Erkrankung, durch Belastungen oder Störfelder aus dem Lot, ändert sich dieses Schwingungsmuster.  Diese Veränderungen sind messbar und werden aufgeschlüsselt. Das Global Diagnostik Gerät sendet über zwei  Elektroden kleinste elektrische Impulse an den Köper. Es erfolgen in 8 Minuten über 200 Millionen Einzelmessungen, in denen die Reaktion auf die Impulse gemessen wird und klar erkennbar dargestellt wird. Die Datenbank des Gerätes bietet ein sehr umfangreiches Therapieprogramm aus der TCM, der Akupunktur, der Homöopathie uva. mehr. Die für die Patientin am besten wirksamste Therapie wird vom Gerät berechnet und durch die Erfahrungen und Überlegungen der Therapeutin modifiziert.

Wie erfolgt die Behandlung ?

Die Behandlung erfolgt unmittelbar nach der Messung. Während die Patientin bequem auf einer Liege liegt, werden Biotrodenplatten auf den Körper  und/oder Elektroden an den Füßen positioniert(siehe Bild ). Das gewählte Programm zur Harmonisierung des Vitalen Feldes kann so über 20-50 Minuten auf die Patientin einwirken. Wie viele Behandlungen notwendig sind, hängt vom Schweregrad der Erkrankung ab und schwankt zwischen 2-10.

Für welche Erkrankungen eignet sich Global Diagnostik?

Für alle akuten und chronischen Erkrankungen im Kindes und Erwachsenenalter. Voraussetzung ist, dass die Patientin während der Messung für 8 Minuten ruhig liegen kann.  Schwangere können nicht behandelt werden.